Falsche Zeit, falscher Ort. Die seltsame Geschichte des Ersan K.

Nachdem am gestrigen Sonnabend wieder viel Tränengas durch die Gassen rund um die Istiklal Caddesi waberte und die Polizei massiv mit Plastikgeschossen auf Demonstranten feuerte, ist dies vielleicht der richtige Tag, um die Geschichte eines jungen Deutsch-Türken Weiterlesen

Explosion in der Istanbuler Innenstadt

Gegen 16:20 Uhr am heutigen Montag erschütterte eine heftige Explosion unser Viertel Cihangir. Unser Wohnhaus schien kurz zu wanken, die Detonation war immens und erinnerte mich an Aleppo. Natürlich dachten die meisten Leute erst mal an einen Anschlag, zumal Weiterlesen

Die Vögel des Frühlings

Den beginnenden Frühling erkennt man in Istanbul an untrüglichen Zeichen. Mücken tauchen auf (allerdings glaube ich, dass sie in diesem warmen Winter nie wirklich weg waren), Touristen vermehren sich in der Istiklal Caddesi, und die Tauben suchen Nistplätze. Das größte Problem sind die Tauben. Sie wackeln Weiterlesen

Zensur ist Freiheit

Ein Kollege hat einmal zu mir gesagt, die Türkei sei für Journalisten so spannend, weil die gesellschaftlichen Widersprüche hier noch ganz hart und direkt ausgetragen würden. Natürlich hat er Recht damit, man könnte den Radius noch weiter ziehen Weiterlesen

Gefährdete Sicherheit

Gerade sind wir von einem späten Sonntagsfrühstück nahe dem Taksim-Platz gekommen und sahen die Aufstandspolizei Stellung beziehen. Ob es um eine Demonstration geht oder eine andere Versammlung, war nicht festzustellen, aber der Kommunalwahlkampf ist eröffnet, und überall finden Kundgebungen statt. Wir sind schon so an die martialischen Weiterlesen