Wieder Wahlkampf in Istanbul

Seit fünf Tagen herrscht himmlische Ruhe in unserem Viertel Cihangir, wegen des muslimischen Opferfestes. Keine Presslufthämmer, weniger Autos, kein Gasflaschen-Verkäufer mit seinem charakteristischen „Ay Gaz“-Gedudel. Ab Montag wird es wieder laut werden, und dann wird sich wohl auch der Wahlkampf richtig entfalten. Dessen Beginn konnte ich Weiterlesen

Post to Twitter

Die Türkei, Weltmeister der Flüchtlingshilfe

Meine Sommerferien verbrachte ich auch dieses Jahr wie immer in Deutschland. Zwei Wochen im Paradies, so erscheint mir Berlin. Nicht nur, weil ich dort geboren bin und die Stadt liebe, sondern auch wegen der allgemeinen Umstände. Die Leute haben Arbeit Weiterlesen

Post to Twitter

Nach der Wahl: die neue Türkei

Das Volk hat gesprochen, und es war gut. Ich wachte am heutigen Montag mit einem Lächeln auf, und türkischen Freunden ging es ähnlich. „Günaydin Yeni Türkiye! Roj Baş! Guten Morgen, neue Türkei!“, riefen wir uns zu. Es ist eine andere neue Türkei, als Staatspräsident Weiterlesen

Post to Twitter

Die Türkei vor der Schicksalswahl

Wetteranalogien soll man nicht strapazieren – aber gerade geht ein heftiger Regensturm über Istanbul nieder, und auch die morgigen Parlamentswahlen könnten ein reinigendes Gewitter bringen, falls das geschieht, was die meisten Wahlumfragen prognostizieren. Demnach wird die AKP eine empfindliche Niederlage Weiterlesen

Post to Twitter

Der furchtlose Richter

Vergangene Woche vollzog sich in der Türkei ein bedeutsamer personeller Wechsel, der außerhalb des Landes fast gar nicht wahrgenommen wurde, aber für die Zukunft der türkischen Demokratie erhebliche Folgen haben kann. Ich meine die Pensionierung des verdienten Verfassungsgerichtspräsidenten Haşim Kılıç, Weiterlesen

Post to Twitter

Terroranschlag im Istanbuler Touristenviertel

„Je suis Charlie“ – heute ist es nötig, mein Blog mit einem Bekenntnis zur Pressefreiheit zu beginnen. Zwölf Menschen aus der Redaktion der Satirezeitschrift Charlie Hebdo wurden in Paris offenbar von Islamisten ermordet, aus keinem anderen Grund als dem, dass sie Texte und Zeichnungen Weiterlesen

Post to Twitter

Endspurt im Kommunalwahlkampf der Türkei

Von einer interessanten Reise nach Zentralanatolien nach Istanbul zurückgekehrt, stelle ich wieder fest, wieviel intensiver, lauter und nervtötender der Kommunalwahlkampf hier am Bosporus ist. In Kayseri, Nevşehir, Aksaray und Konya musste ich Weiterlesen

Post to Twitter