Der 1. Mai in Istanbul (mit vielen Fotos)

Der heutige 1. Mai in Istanbul war wie erwartet von schweren Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Polizei geprägt. Jetzt, wo ich dies hier schreibe, gehen die beiden Seiten noch immer in den Vierteln Okmeydani und Gazi aufeinander los, weitab vom Taksim-Platz, um den heute Weiterlesen

Minister treten zurück – der Korruptionsskandal erfasst die Regierung

Gerade saß ich heute Nachmittag beim dritten Glas Tee mit drei Anhängern der Gülen-Bewegung zum Interview im Istanbuler Bezirk Şirinevler, als einer von ihnen seinen Twitter-Account prüfte und ihm plötzlich die Gesichtszüge entglitten. „Umweltminister Bayraktar ist zurückgetreten“, sagte er, „und er fordert den Ministerpräsidenten auf, das Gleiche zu tun.“ Meine Gesprächspartner brauchten Weiterlesen

„Geht und lebt im Wald“

Das neue Semester an den türkischen Universitäten hat begonnen, und schon flammen auch die Proteste von Umweltschützern wieder auf. Am heutigen Donnerstagabend versammelten sich in Ankara einige hundert Demonstranten, um gegen die fortgesetzten Bauarbeiten auf dem Gelände Weiterlesen

Olympia und Tränengas

Es war ein spannendes Rennen um die Olympiateilnahme am Sonnabend. Ich hatte mich gegen neun Uhr nachts aufgemacht zum Sultanahmet-Platz, wo vor der Hagia Sophia zwei Großleinwände aufgebaut waren – eine fürs Volk und eine für die Journalisten. Viel Volk war aber Weiterlesen