Patriarchat im Delirium

Als Korrespondent in der Türkei kommt man derzeit kaum zum Luftholen, so dramatisch ist die politische Agenda. Der Ministerpräsident wird zum Rücktritt gezwungen, ein neuer gekürt; die Regierungspartei AKP versucht, die kurdische Opposition durch Aufhebung der Immunität Weiterlesen

Post to Twitter

Hochzeit am Hof des Sultans

Es wird das gesellschaftliche Ereignis des Jahres in der Türkei. 6000 geladene Gäste aus aller Welt werden in einem Kulturzentrum am Atatürk-Flughafen von Istanbul feiern, dass Sümeyye Erdoğan, jüngstes der vier Kinder Weiterlesen

Post to Twitter

UN untersuchen mögliche Gräueltaten in der Osttürkei

Die Vereinten Nationen und Menschenrechtsorganisationen erheben schwere Vorwürfe gegen die Türkei. Bei Operationen von türkischen Sicherheitskräften im Kurdengebiet Südostanatoliens gegen die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK sollen im Februar mehr als 100 Menschen bei lebendigem Leib in Kellern verbrannt sein. Die Gräuelberichte Weiterlesen

Post to Twitter

Game of Thrones in Ankara

„Der letzte Ministerpräsident“, titelte die AKP-nahe Zeitung Sabah am heutigen Freitag und druckte ein Bild des scheidenden Regierungschefs Ahmet Davutoğlu, der gestern in Ankara de facto seinen Rücktritt erklärte. Es war einer der bizarrsten Tage Weiterlesen

Post to Twitter

Historischer EU-Beschluss: Die Visafreiheit für Türken kommt

Die Sensation ist perfekt: Am heutigen Mittwoch hat die EU-Kommission empfohlen, dass Bürger der Türkei ab Ende Juni keine Visa mehr benötigen, wenn sie in die Schengen-Zone der Europäischen Union einreisen – allerdings unter dem Vorbehalt, dass die Türkei Weiterlesen

Post to Twitter

Zwei Jahre Gefängnis für eine Solidaritätsgeste

Was darf Satire? Alles – behaupten einige und berufen sich dabei auf Kurt Tucholsky, der in seinem berühmten Essay schrieb: „Die Satire muss übertreiben und ist ihrem tiefsten Wesen nach ungerecht. Sie bläst die Wahrheit auf, damit sie deutlicher wird, und sie kann Weiterlesen

Post to Twitter

Was ist eigentlich los mit der Türkei?

… diese Frage habe ich am heutigen Donnerstag versucht, im Leitartikel der Berliner Zeitung und der Frankfurter Rundschau zu beantworten. Ich glaube, dass die Provokationen Erdoğans vor allem innenpolitische Wirkung Weiterlesen

Post to Twitter

IS-Terror in der Türkei: Versagen der Behörden

Zur „Causa Böhmermann“ dürfte inzwischen nicht nur alles, sondern auch alles von allen gesagt worden sein, nicht mal hier in der Türkei konnte man dem Komiker mehr entgehen. Ich empfehle besonders die Beiträge von Weiterlesen

Post to Twitter

Satire mit Kollateralschaden

Zurück aus einem Kurzurlaub in den USA, wo ich jeden Tag Realsatire in der Gestalt eines vulgär auftretenden Präsidentschaftskandidaten Donald Trump beobachten konnte, war das erste Thema, dem ich mich in Istanbul widmen musste, der deutsche Comedian Jan Böhmermann Weiterlesen

Post to Twitter

Die IS-Mörder von Niğde

Die türkische Justiz verfolgt Journalisten, Oppositionelle und Kurden gnadenlos – aber wenn es um Islamisten geht, lässt sie Fünfe gerade sein. Heute hat die 13. Kammer des Istanbuler Strafgerichts laut Hürriyet die letzten sieben der insgesamt 94 (andere Quellen: 96) Beschuldigten im größten Verfahren Weiterlesen

Post to Twitter